Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 134

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 14:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Assuan Insel-Tempel und Grabkammern

    Aufenthalt in Assuan und Besuch des Philae und Kalabsha Tempels

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage /2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Assuan
    Reisepreis: €,- p.P. bei 2 Personen

    Die meisten Ägypten Reisenden, die diesen Baustein wählen, machen dies hauptsächlich, um den beeindruckenden und weltberühmten Tempel von Abu Simbel im äußersten Süden Ägyptens zu besuchen. Dann müssen Sie allerdings von Assuan aus einen ganzen Tag lang reisen. Dabei hat Assuan, die lebhafte Stadt am Nil, auch eine Menge zu bieten. Schlendern Sie am Nil entlang, durch kleine Gassen oder über den bunten Bazar. Wenn Sie auf der Suche nach Kultur sind, darf ein Besuch der außergewöhnlich toll gelegenen Philae und Kalabsha Tempel auf keinen Fall fehlen.

    Übernachungen: 2 Nächte in einem Mittelklassehotel mit Swimmingpool direkt am Nil (Komfort 3) Kategorie 2
    Aktivitäten: Halbtagesausflug mit einem Guide zur Insel Philae
    Eintritte: Eintrittsgebühren für die Insel Philae
    Transport: klimatisierter Minibus mit privatem, Englisch sprechendem Fahrer
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    Dieser Baustein ist momentan nicht buchbar. Schauen Sie sich unsere anderen Bausteine und individuellen Rundreisen an.

    aegypten-assuan-ruderbootTag 1 – Ankunft vor Ort

    Sie können Assuan mit verschiedenen Transportmitteln erreichen: Mit dem Inlandsflug ab Kairo (circa 1,5 Stunden, Kosten 80,- bis 100,- € pro Person), mit einer Nilkreuzfahrt (5 Tage / 4 Nächte) oder auf einem traditionellen Segelschiff (4 Tage / 3 Nächte). Bei der Planung Ihrer Reise schlagen wir Ihnen natürlich die praktischste Lösung vor. Das hängt insbesondere von der Länge Ihrer Reise und den anderen Bausteinen ab, die Sie wählen. In jedem Fall werden Sie von unserem lokalen Partner in Assuan empfangen und willkommen geheißen. Sie können sich mit praktischen Fragen bezüglich Ihrer Reise an ihn (oder sie) wenden und gemeinsam das Programm der nächsten Tage besprechen, sodass Sie vor Ort bestimmen können, wie früh Sie aufstehen möchten. Das Hotel, in dem Sie die nächsten beiden Nächte verbringen, bezaubert besonders durch die Lage. Von der Hotelterrasse aus können Sie den Blick über den Nil schweifen lassen. Auch wenn das Hotel etwas altmodisch eingerichtet ist, ist alles gepflegt und sauber. Auch das Personal hat stets ein ehrlich gemeintes Lächeln auf den Lippen. Ihr Bungalow ist mit einer Klimaanlage ausgestattet und befindet sich im üppig bewachsenen Garten. In den heißen Monaten zwischen Mai und August ist eine Klimaanlage unabdingbar. Auch der Swimmingpool des Hotels lädt zu einer Erfrischung ein. Den Rest des Tages verbringen Sie nach eigenem Gusto.

    aegypten-tempel-mann-sitzendTag 2 – Besuch des Philae & Kalabsha Tempels

    Heute unternehmen Sie einen Halbtagesausflug. Unser englischsprachiger Guide erwartet Sie nach dem Frühstück und Sie fahren gemeinsam zum Hafen. Sie steigen in eins der Holzboote, das Sie zur Philae Insel bringt. Zu Ehren der Muttergöttin Isis wurde der schöne Tempel gebaut, der von der UNESCO Stein für Stein auf die Insel versetzt wurde. Er drohte vom ansteigenden Wasser des Nils überschwemmt zu werden. Ihr Guide weiß viele interessante Geschichten zu erzählen und führt Sie gerne zurück in die Vergangenheit. Wenn Sie sich dazu entscheiden den Tempel am Abend zu erkunden, dann können Sie den Tempel im Dunkeln erkunden und eine `Sound and Light Show‘ erleben. Ein Lichtspiel zeigt den Tempel in den unterschiedlichsten Farben und nebenher können Sie der Geschichte des Tempels lauschen. Sie besuchen heute auch den Kalabsha Tempel, den einst größten Tempel der agyptisch-nubischen Kultur. Er befindet sich heute in der Nähe des Lake Nasser und wurde ebenfalls aus seiner ursprünglichen Lage fünfzig Kilometer weiter südlich dorthin versetzt.

    aegypten-kairo-unterkunft-shisha

    Rauchen Sie in einer geselligen Runde eine traditionelle Shisha.

    Wenn Sie zur Mittagszeit wieder an Ihrem Hotel ankommen, verabschieden Sie sich von Ihrem Guide. Es ist üblich, ein Trinkgeld zu geben. Wie viel Sie geben, hängt von Ihnen ab, üblich sind etwa fünf bis zehn Euro in ägyptischen Pfund. Sie können im Hotel oder in einem der Restaurants in der ‘Market Street’ zu Mittag essen (nicht im Preis inbegriffen). Den Rest des Nachmittags können Sie selber gestalten. Es gibt verschiedene Optionen, aber es ist nicht so leicht, etwas wirklich Ursprüngliches zu sehen. Assuan ist viel gemütlicher und kleiner als z. B. Luxor, wird jedoch jährlich von Millionen Touristen besucht. Wohin Sie auch gehen, überall begegnen Sie anderen Reisenden. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, etwas zu unternehmen, aber haben Sie nicht allzu hohe Erwartungen. Empfehlenswert ist zum Beispiel eine Segeltour auf dem Nil zur Insel Sehel (etwa eine Stunde Fahrzeit). Einst konnte man hier das ‘wirkliche’ Ägypten erleben, heutzutage haben viele Inselbewohner ihr Haus in ein ‘Nubian House’ verwandelt, dass Sie gegen eine Gebühr besuchen dürfen. Sie können einen Spaziergang durch dieses Dorf am Nilufer machen. Wenn Sie mit Kindern reisen, bietet sich eine Kameltour an. Eine andere Sehenswürdigkeit ist das St. Simeon Kloster. Das Nubische Museum in Assuan ist vielen Besuchern zufolge sehr interessant und gibt Ihnen einen guten Eindruck über die Vergangenheit der ursprünglichen Bewohner. Abends können Sie im Hotel oder in einem der Restaurants in der Market Street essen gehen und mit den Einheimischen eine Shisha (Wasserpfeife) rauchen.

    aegypten-assuan-tempel-sonnenuntergang

    Urlaub Ägypten – Sonnenuntergang am Nil

    Tag 3 – Abreise aus Assuan

    Von Assuan aus können Sie weiter nach Luxor reisen oder nutzen Sie eine unserer Möglichkeiten Ägypten vom Nil aus zu entdecken.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Ausflug nach Abu Simbel

    Wenn Sie in Assuan übernachten und noch etwas Zeit haben, empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Ausflug zum unvergesslichen Tempel von Abu Simbel, dem UNESCO Weltkulturerbe zu machen.

    Reisekosten: € 127,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: geführter Ausflug mit englischsprachigem Guide

    Besuchen Sie auch die weltberühmten Tempel von Abu Simbel. 

    Vier riesige Statuen des Pharao Ramses zieren den Eingang um damit den Nubiern zuimponieren. Auch der Tempel von Abu Simbel wurde von der UNESCO landeinwärts versetzt, um ihn vor dem steigenden Wasser des Nils, das durch den Bau eines großen Damms verursacht wurde, zu schützen. Wegen der langen Reisezeit ab Assuan, etwa drei Stunden hin und drei zurück, haben wir diesen Besuch nicht in unserem Baustein aufgenommen. Wir überlassen Ihnen die Entscheidung. Ein Besuch Abu Simbels lohnt sich sicherlich, aber die Reisedauer ist nicht ohne. Sie fahren gegen 04:00 Uhr morgens in einer Kolonne los. Dann kommen Sie gegen 07:00 Uhr an, verbringen drei Stunden im Tempel und fahren dann wieder zurück nach Assuan, wo Sie gegen 13:00 Uhr ankommen. Wenn Sie auf Ihrer Reise gerne Abu Simbel besuchen möchten, geben Sie das in Ihrer Reiseanfrage an, sodass wir eine extra Übernachtung in Ihrem Reiseplan aufnehmen können. Sie verbringen dann drei Nächte in Assuan. Wenn Sie weniger Zeit haben, können Sie Abu Simbel auch am zweiten Tag besuchen. Dann entfällt der Halbtagesausflug zum Philae und Kalabsha-Tempel.
    weiter lesen

    Ausflug zu Nubiern

    Wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Erlebnis sind und noch gerne in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen möchten, dann ist dieser Auflug zu einem nahe gelegenen nubischen Dorf genau das Richtige für Sie.

    Reisekosten: € 63,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: geführter Ausflug mit englischsprachigem Guide und Mittagessen

    Möchten Sie den mystischen Nil erleben wie ihn Agatha Christie beschrieben hat

    – als blauen Strom, der sich seinen Weg zwischen Steinen und Felsgruppen sucht und von dem in der Abenddämmerung weißer Nebel aufsteigt und ihm so eine mystische Stimmung verleiht? Dann empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in ein nubisches Dorf südlich von Assuan. Sie fahren mit einem Motorboot  zwischen den Felsen und Steinen Richtung Süden. Unterwegs kommen Sie an dem berühmten Old Cataract Hotel vorbei – und sehen auf einem Berg auf der anderen Uferseite das Grab des Aga Khan. Wenn Sie freitags unterwegs sind – dem Tag an dem die Ägypter frei haben und traditionell mit ihren Familien verbringen – dann sehen Sie an den grünen Ufern bestimmt die ein oder andere Familie beim Picknicken und Schwimmen im Nil. Sie kommen an mehreren Naturschutzgebieten vorbei und Ihr Guide erklärt Ihnen verschiedene Pflanzen und zeigt Ihnen besondere Tiere, die hier leben. Wenn Sie auf der rechten Uferseite die bunt bemalten Häuser auftauchen sehen, dann dauert es nicht mehr lange. Das nubische Dorf ist nicht groß, aber schön um hindurch zu schlendern. Sie kehren bei Ihrer Gastwirtin Zara ein und es wird ein herrliches Essen serviert – der Tee danach darf natürlich nicht fehlen. Dann zeigt Zara Ihnen ihr Haus – die Familie hat eine kleine Krokodilzucht, und ein Baby-Krokodil in den Händen zu halten ist ein einmaliges Erlebnis. Wir haben uns dann noch die Hände mit Henna bemalen lassen und in der Schule unseren Namen auf Arabisch schreiben gelernt
    weiter lesen

    Kombinieren Sie diesen Baustein mit...