Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 134

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 14:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Zwischen Sahara und Pharaonen

    Entdecken Sie die beedinruckenden Oasen und die endlose wirkende Westliche Wüste

    Zwischen Sahara und Pharaonen
    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatreise mit privatem Fahrer
    Reisedauer: 9 Tage /8 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Kairo – Westliche Wüste – Luxor
    Reisepreis: €,- p.P. bei 2 Personen

    Von lebhaften Städten bis hin zur erhabenen Ruhe der Westliche Wüste, diese Rundreise zeigt Ihnen ein Ägypten voller Kontraste. Sie besuchen die großartigen Pyramiden von Gizeh und schlendern durch die quirligen Stadtviertel Kairos. Nach der pulsierenden Stadt entdecken Sie die Stille der nächtlichen Wüste und den gemütlichen Charme mittelalterlicher Oasen-Städtchen. Die unendlichen Sandebenen strahlen eine Ruhe aus und rufen ein Gefühl der Freiheit hervor, das auch Sie tief beeindrucken wird. Sie schließen Ihre Ägypten Rundreise ganz entspannt an dem ländlichen Westufer von Luxor ab.

    Von lebhaften Städten bis hin zur erhabenen Ruhe der Westliche Wüste, diese Rundreise zeigt Ihnen ein Ägypten voller Kontraste. Sie besuchen die großartigen Pyramiden von Gizeh und schlendern durch die quirligen Stadtviertel Kairos. Nach der pulsierenden Stadt entdecken Sie die Stille der nächtlichen Wüste und den gemütlichen Charme mittelalterlicher Oasen-Städtchen. Die unendlichen Sandebenen strahlen eine Ruhe aus und rufen ein Gefühl der Freiheit hervor, das auch Sie tief beeindrucken wird. Sie schließen Ihre Ägypten Rundreise ganz entspannt an dem ländlichen Westufer von Luxor ab.

    Übernachtung: 7 Nächte in kleinen, einfachen landestypischen Hotels und 1 Nacht im unter freiem Himmel in der Weißen Wüste, eigener Guide für alle Ausflüge Kategorie 1 & Erlebnisunterkunft
    Ausflüge: Besuch der Pyramiden, Besichtigung Tal der Könige, Jeeptour in der Weißen Wüste inkl. Übernachtung, Fahrt durch die Oasen Bahariya, Farafra, Kharga
    Eintritte: Pyramiden, Tal der Könige
    Transport: klimatisierter PKW mit privatem, Englisch sprechendem Fahrer, Allradfahrzeug mit Guide in der Wüste
    Mahlzeiten: 7 x Frühstück, 1 x Vollpension bei der Wüstenübernachtung
    Sonstiges: 24-Stunden-Erreichbarkeit unserer lokalen Partneragentur
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Flüge

    • Visum

    Diese Rundreise ist momentan nicht buchbar. Schauen Sie sich unsere anderen Bausteine und individuellen Rundreisen an.
    aegypten-kairo-basar

    In den Gässchen Kairos gibt es viel zu erkunden

    Tag 1: Ankunft in Kairo

    Ihre Rundreise durch Ägypten beginnt in der lebhaften Hauptstadt Kairo. Am internationalen Flughafen können Sie Ihr Visum an einem der Bankschalter erwerben. Dann geht es weiter zur Passkontrolle und zum Gepäckband. In der Ankunftshalle werden Sie schon von unserem lokalen Partner erwartet und herzlich willkommen geheißen. In etwa 30 bis 45 Minuten erreichen Sie Ihr gemütliches Hotel im Stadtzentrum. Während der Fahrt können Sie mit Ihrem Fahrer schon die ersten Fragen klären und sich Tipps für die Abendgestaltung einholen. Wo kann man in der Nähe des Hotels am besten essen gehen? Wo erlebt man die lokale Lebensart am besten? Wenn Sie möchten, dann kann Sie Ihr Fahrer bei Ihren Unternehmungen am ersten Abend auch begleiten. Fragen Sie ihn/Sie einfach. Ein Trinkgeld am Ende des Abends ist dann natürlich eine nette Geste.

    aegypten-sphinx-reisende

    Die Sphinx in Gizeh

    Tag 2: Zu den Pyramiden von Gizeh, der Sphinx und Sakkara

    Der heute Tag startet früh, denn es steht einiges auf dem Programm. Ein Fahrer holt Sie im Hotel ab und gemeinsam fahren Sie in etwa zwanzig Minuten zu dem ersten Highlight Ihrer Reise. Langsam tauchen die ersten Pyramiden wie aus dem Nichts auf. Einfach beeindruckend. Wir empfanden es sehr angenehm die Pyramiden mit einem eigenen Guide zu besuchen, der sich auch um Ihren Eintritt kümmert (im Preis inbegriffen). Sie können so viele Fragen stellen wie Sie möchten und Ihr Guide macht Sie auch auf die kleinsten Besonderheiten aufmerksam. Während des Mittagessens können Sie sich ausruhen und im Anschluss fahren Sie auch schon weiter nach Sakkara. Dieser Ort ist nicht weniger beeindruckend als die Gizeh Pyramiden, aber es gibt hier wesentlich weniger Menschenscharen bei den Pyramiden. An der größten archäologischen Stätte Ägyptens wurden sowohl wohlhabende Ägypter als auch heilige Tiere verehrt und begraben. Auch heute noch befinden sich noch zahlreiche Schätze im Sand. Wenn Sie alles erkundet haben, dann machen Sie sich auf den Weg zurück in Ihr Hotel. Es ist üblich sowohl dem Guide als auch dem Fahrer ein Trinkgeld zu geben. Es ist Ihnen überlassen wieviel Sie jeweils geben möchten. Überlegen Sie sich, wie zufrieden Sie mit der Arbeit des Guides waren und was Ihnen passend erscheint. Den Abend können Sie nach Ihren eigenen Wünschen gestalten.

    aegypten-reise-weisse-wueste

    Faszinierende Felsformen in der Weißen Wüste

    Tag 3: Von Kairo aus weiter in die Oase Bahariya

    Sie fahren morgens in Kairo ab und lassen die in Straßen der Hauptstadt hinter sich. Sobald Sie die Stadt verlassen, tauchen Pyramiden und Felsengebilde am Horizont auf. In einem Minibus mit Klimaanlage (und das ist angenehm in der flimmernden Hitze der Wüste) düsen Sie durch diese riesige Sandkiste und setzen Ihre Rundreise fort. Nach einer etwa vier Stunden langen Fahrt erreichen Sie die Oase Bahariya, wo Sie sich erst einmal im Hotel von der Fahrt erholen können. Diese Oase ist die kleinste der vier, die Sie in den nächsten Tagen sehen werden.Der Ort eignet sich prima als Zwischenstopp zu Beginn des Abenteuers. Das tropische Palmental der Oase bildet einen merkwürdigen Kontrast zu den Dünen und Felsenpartien. Ihr Guide bringt Sie am Nachmittag zu den dampfenden Warmwasserquellen, die am Rand der Wüste liegen. Hier können Sie beobachten, wie die Sonne langsam untergeht, während eine magische Glut am Horizont erscheint. Sie erleben heute Ihre erste Nacht in der echten Wüste.

    Lager und Kamele in der Weissen Wüste

    Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Weißen Wüste

    Tag 4: Von Bahariya zur Weißen Wüste

    Nach dem Frühstück im Hotel steigen Sie in einen Jeep und reisen weiter zur Weißen Wüste. Unterwegs zeigt Ihnen Ihr Guide einige interessante Stellen bei der Bahariya Oase. Sie fahren hinab in ein verborgenes Tal mit goldenen Mumien, schweben im Alexander Tempel in höheren Sphären und hören sich die Mythen der alten Grabkammern an. Sie fahren zudem ein kleines Stück durch die Schwarze Wüste und an einem glitzernden Kristallfelsen vorbei. Dann erreichen Sie die Weiße Wüste. Dies ist einer der wenigen Orte in Ägypten, an denen man tagelang herumwandern kann, ohne jemandem zu begegnen. Aus dem gelben Wüstensand ragen weiße Felsen empor. Lassen Sie bei den bizarren Felsengebilden und Farbkontrasten in dieser unwirklichen und unendlichen Welt Ihrer Phantasie freien Lauf. Heute verbringen Sie eine besondere Nacht in der Wüste, denn Sie übernachten in einem Zelt. Es gibt Schlafsäcke, um Sie zu wärmen, wenn die Sandmatratze nachts langsam abkühlt. Ihr Guide und Fahrer sind Beduinen – Nomaden, die in Zelten durch die Wüste ziehen. Sie bereiten auf dem Lagerfeuer eine schmackhafte Mahlzeit zu. Das Feuer knistert und die Nacht fällt herein. Sie beenden diesen Tag unter dem unwirklich klaren Sternenhimmel von Ägypten. Möchten Sie keine Zeltplane zwischen sich und den Sternen haben? Dann können Sie auch draußen schlafen und eine unvergessliche Nacht unter den Sternen verbringen.

    Verschleierte Frauen in der Oase Dakhla

    Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Weißen Wüste

    Tag 5: Von der Weißen Wüste weiter zur Farafra Oase und zur Oase Dakhla

    Sie werden von der stechenden Morgensonne geweckt, die in Ihr Zelt hineinschaut. Frühstücken Sie erst einmal in aller Ruhe. Danach wird das Lager abgebaut und Sie fahren weiter zur verschlafenen Oase Farafra. Am Ende des letzten Jahrhunderts war dieses Tal am Rand der Weiße Wüste noch kaum zugänglich. Heutzutage können Sie es leicht über eine asphaltierte Straße erreichen, aber das hat nichts an der gemütlichen Atmosphäre dieses Ortes geändert. Im Laufe des Nachmittags fahren Sie weiter zur Oase Dakhla. Hier lassen Sie das dörfliche Leben hinter sich und besuchen den weiter entwickelten Ort Mut. Unterwegs können Sie beobachten, wie die Landschaft sich langsam verändert, aus den Sanddünen werden Kieswüste und grüne Grasebenen. Am Nachmittag nimmt Ihr Guide Sie mit auf eine Tour zurück in die Vergangenheit. Erst bringt er Sie zum römischen Tempel von Deir al-Haggar. Dann schlendern Sie durch die schmalen Gassen des mittelalterlichen Städtchens Al-Qasr. Wandern Sie vorbei an alten Häusern mit filigranen Beschriftungen und auf Türen und Balken eingravierten Figuren, Grabmälern und jahrhundertealten Moscheen. In der Nähe Ihres Hotels gibt es jede Menge Restaurants, bei denen Sie schon für 4 € pro Person gut essen gehen können. Meistens stehen neben lokalen Gerichten wie Kofta und Kebab auch Nudeln und Reis auf der Speisekarte.

    aegypten-reise-weisse-wueste-bahariya

    schöner Ausblick über die Palmen der Oase auf Ihrer Tour Ägypten

    Tag 6: Von der Oase Dakhla zur Oase Kharga

    Auf dem Weg von Dakhla nach Kharga kommen Sie an einigen besonderen Dörfern vorbei, bei denen es sich lohnt auszusteigen und sich umzuschauen. Das erste Dorf auf der Route ist Balat, mit seiner typisch islamischen Architektur und der nahe gelegenen Nekropole Qila al-Dabba. Hier errichteten vierzig Männer in 763 Tagen das pyramideförmige Grabmal für Mitglieder der Dynastie, die über 2000 Jahre vor Chr. lebten. Etwas weiter entfernt lebt die Legende eines indischen Prinzen in dem Dorf Bashendi weiter fort. Der Prinz wohnte im Mittelalter hier und gab dem Dorf seinen indischen Namen. Nach seinem Tod wurde er in einer Grabkammer auf dem auffällig fröhlich farbigen Friedhof zur Ruhe gelegt. Während Sie sich Kharga nähern, weichen die letzten Stückchen Grün den Felsen und den flachen, staubigen Dünen. Sie lassen die weite Wüste langsam aber sicher hinter sich und befinden sich wieder in der zivilisierten Welt. Die lebhafte Stadt Kharga ist eine Kostprobe des modernen Ägyptens. Am Nachmittag zeigt der Guide Ihnen einige dieser besonderen Stätten. Für einen schönen Sonnenuntergang brachte unser Guide uns zum Tempel von Amon auf einem Hügel. Ein bezaubernder Abschluss Ihres letzten Tages in der Westlichen Wüste Ihrer Ägypten Rundreise.

    aegypten-luxor-menschen

    Der imposante Tempel von Karnak

    Tag 7: Von der Oase Kharga zum Westufer Luxors

    Heute führt Sie Ihre Ägypten Rundreise nach Luxor. Bevor Sie die etwa zweistündige Fahrt von Kharga nach Luxor antreten, machen Sie einen Zwischenstopp beim beeindruckenden römischen Fort von Qasr el-Ghueita. Unterwegs können Sie zum letzten Mal die Luft der Wüste und der ländlichen Gegend schnuppern, bevor Sie wieder in die bewohnte Welt zurückkehren. In den kleinen Dörfern unterwegs herrscht noch die traditionelle ägyptische Atmosphäre mit Lehmhäusern und Eselspuren. Luxor, die Hauptstadt des alten Königreichs, liegt an den fruchtbaren Ufern des Nils. Bei Ankunft begegnen Sie unserem lokalen Partner. Sie können sich mit spezifischen Fragen an ihn (oder sie) wenden und einen Termin für den Besuch des Tempels von Karnak vereinbaren. Wir verabreden lieber keine feste Zeit, Sie sind schließlich im Urlaub und können unserer Meinung nach am besten vor Ort bestimmen, wie spät Sie am nächsten Morgen aufstehen möchten auf Ihrer Rundreise Ägypten. Da Karnak eine beliebte Touristenattraktion während einer Tour Ägypten mit zahlreichen Besuchern ist, empfehlen wir Ihnen, die Tempel entweder gegen halb acht morgens oder gegen ein Uhr mittags zu besuchen. Wenn Sie heute Abend noch in einem besonders stimmungsvollen Restaurant essen möchten, wo die köstlichsten lokalen Gerichte zubereitet werden, empfehlen wir Ihnen das Restaurant Sofra. Es liegt in einer der Seitenstraßen hinter dem Boulevard. Erkundigen Sie sich bei der Hotelrezeption oder einem Taxifahrer nach dem Weg. Es ist zweifellos die Mühe wert.

    Besuchen Sie auf Ihrer Rundreise Ägypten das Tal der Könige

    Besuchen Sie das sagenumwobene Grab von Tutanchamun

    Tag 8: Die Schätze des Westufers (Tal der Könige)

    Nach dem Frühstück holt unser Guide Sie ab und fährt mit Ihnen zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Ägyptens: Das Tal der Könige, in dem so gut wie alle Pharaonen begraben wurden und das bis zum heutigen Tag ein wahres Paradies für Archäologen ist. Bis jetzt wurden 63 Grabkammern entdeckt. Die meisten davon wurden leider schon in der Antike geplündert, mit Ausnahme des Grabes von Tutanchamun, das von Howard Carter, der dadurch weltberühmt wurde, so gut wie unangetastet entdeckt wurde. Unser Guide erzählt Ihnen Geschichten und Wissenswertes aus der mystischen Vergangenheit. Ich bin selber nicht unbedingt der Typ, der gerne mit einem Guide Sehenswürdigkeiten besucht, aber bei einer Ägypten Rundreise hat es wirklich einen Mehrwert, vor allem wenn Sie am nächsten Tag auf eigene Faust losziehen. Nach dem Tal der Könige können Sie mit Ihrem Guide besprechen, was Sie noch sehen möchten und was Sie gut selber besuchen können. Es gibt hier auch den berühmten Hatshepsut Tempel, die Grabkammern der Edlen, das Tal der Königinnen, Deir el Medina (das Dorf in dem die Erbauer der Tempel und Gräber wohnten und lebten) und noch viel mehr. Nehmen Sie einen Reiseführer wie den Rough Guide oder Lonely Planet mit und schauen Sie nach, was Sie am meisten interessiert. Unser Guide hilft Ihnen gerne dabei. Am Nachmittag werden Sie bei unserem gemütlichen ‘family run’ Hotel am Rand eines ländlichen Dorfes abgesetzt. Nach einer erfischenden Dusche können Sie es sich auf der Dachterrasse gemütlich machen. Hier können Sie herrlich essen und die Ruhe des Landes auf Ihrer Tour Ägypten genießen.

    aegypten-oase-einheimische-kinder

    Auf Wiedersehen- bis zu Ihrer nächsten Tour Ägypten!

    Tag 9: Abreise aus Luxor, Ende Ihrer Ägypten Rundreise

    Heute ist Ihr letzter Tag in Luxor. Sie werden im Laufe des Vormittags beim Hotel abgeholt und zum Flughafen von Luxor gebracht. Von hier aus fliegen Sie über Kairo wieder zurück nach Hause. Ihre Ägypten Rundreise und somit auch Ihre abenteuerliche Entdeckungsreise durch das Land der Pharaonen ist zu Ende.